Organisatorisches

Gestaltung des Schultages

Die Taktung beider Schulformen (Regelschule und SESB) ist aufeinander abgestimmt und soll einen reibungslosen Ablauf ermöglichen.

Eine einzelne Unterrichtsstunde umfasst 45 Minuten, wenn organisatorisch möglich, wird dem Blockunterricht der Vorzug gegeben. Im ersten Block ist eine gemeinsame Frühstückszeit von 10 Minuten enthalten.

Der Besuch der Staatlichen Europa-Schule bis 16:00 Uhr ist für alle Kinder an 4 Tagen von Montag bis Donnerstag verpflichtend. Freitags darf die Schule von den Kindern der SESB nach dem Unterricht um 13:55 Uhr verlassen werden.

 
Stunden- und Pausenzeiten an der Grundschule Neues Tor

1.Block

08:20 Uhr - 09:05 Uhr

 

09:15 Uhr - 10:00 Uhr

1. Hofpause

10:00 Uhr - 10:20 Uhr

2. Block

10:25 Uhr - 11:10 Uhr

 

11:20 Uhr - 12:05 Uhr

3. Block

12:15 Uhr - 13:00 Uhr

 

13:10 Uhr - 13:55 Uhr

2. Hofpause

13:55 Uhr - 14:15 Uhr

4. Block

14:20 Uhr - 15:05 Uhr

 

15:15 Uhr - 16:00 Uhr

 

Schulanfangsphase

Die Schulanfangsphase (Saph) streckt sich über die 1. und 2. Jahrgangsstufe. Die Schulanfangsphase ist an unserer Schule seit dem Schuljahr 2017/2018 jahrgangshomogen organisiert. Das bedeutet, dass die Kinder – im Unterschied zum jahrgangsübergreifenden Lernen (JÜL) – nicht jahrgangsgemischt, sondern jahrgangsbezogen miteinander und voneinander lernen.

 

Erzieher*innen als Unterrichtsbegleitung

Erzieher*innen begleiten den Unterricht mit ca.  10 Stunden pro Woche und unterstützen die Schüler*innen bei den Schulaufgaben.
 

Schwerpunkt Bildung für die 5. und 6. Regelklassen

Wahlpflichtunterricht ist ein verbindliches Unterrichtsangebot für die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen des Regelschulteils. In den Klassenstufen 5/6 nehmen die Schüler*innen unserer Schule ergänzend zum Fachunterricht mit je einer Stunde wöchentlich am Kurs „Soziales Lernen“ und am Profilkurs „Einblicke in die portugiesischsprachige Welt“ teil. Die Teilnahme an diesen Kursen wird auf dem Zeugnis vermerkt, jedoch nicht benotet.

 

Religions- und Lebenskundeunterricht

Zum Angebot unserer Schule gehören auch die Unterrichtsfächer Evangelischer Religionsunterricht (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) und Humanistische Lebenskunde (Humanistischer Verband Deutschland). Alle Schüler*innen der 1. bis 6. Klasse können, unabhängig von der Konfession, am evangelischen Religionsunterricht oder am Lebenskundeunterricht teilnehmen.

Der Rahmenlehrplan für das Fach Humanistische Lebenskunde ist unter www.lebenskunde.de einzusehen.